Geo-Baubiologische Beratung | Madlen Krell

Gesundheit

Elektrosmog ausgleichen, Harmonisierung von Strahlenbelastungen - baubiologische Untersuchungen und Neutralisationen

In der einen Hälfte des Lebens opfern wir unsere Gesundheit, um Geld zu erwerben.
In der anderen Hälfte opfern wir Geld, um die Gesundheit wiederzuerlangen.

                                                                                                                                         Voltaire

Es muss nicht so weit kommen – Sie haben es in Ihrer Hand!

Immer mehr Menschen sind und bleiben krank, haben Allergien, bis hin zur Krebserkrankung.
In der Schulmedizin finden wir oft irgendwann eine Sackgasse und Blockaden vor,
die alternative Medizin kann beim Heilen helfen und unterstützen – aber auch hier kann die Therapie blockiert werden z.B. durch Störstrahlung wie Funk und Elektrosmog.
Die Therapie Erfolge sind nicht dauerhaft oder werden blockiert.

Gesundheit ist ein großes Thema.

Jeder möchte gesund sein – nur wenige sind völlig gesund.
Das Thema Gesundheit kann man nicht in einem Absatz behandeln. Es gibt viele Sichtweisen, was Gesundheit bedeutet, wie man Gesundheit erlangt und wie man die Gesundheit erhält.

 

Wie passen Strahlung und Gesundheit zusammen?

Abgesehen von Stress und anderen mentalen Belastungen, umgeben uns physikalische Faktoren, die unsere Zellen / Körper schwächen können. Dazu gehören z.B. verschiedene Störstrahlen.

Wie stark uns Strahlungen durch Funk, Elektrosmog und Erdstrahlen belasten können, ist individuell von Mensch zu Mensch verschieden. Menschen gehen mit gleichen Arten von Belastungen unterschiedlich gut um, können Belastungen unterschiedlich lange vertragen, bis sich Symptome und Krankheiten zeigen.

Was können Sie machen, wenn Sie Probleme mit der Gesundheit haben –
bzw. was können Sie machen um es gar nicht erst so weit kommen zu lassen?
Eine Untersuchung / Messung verschafft Klarheit! >> Neutralisation

 

Für wen ist eine Schlaf- und Arbeitsplatzuntersuchung geeignet, sinnvoll und wenn notwendig, eine Entstörung / Neutralisation durchführen zu lassen?

Für alle, deren Zellen sich nachts wirklich ausruhen und somit regenerieren wollen.
Für alle, die keine erneute Strahlenbelastung aufnehmen wollen.
Für alle, die verschiedene Therapien (schulmedizinisch und / oder alternative) durchführen / durchgeführt haben, aber keinen langanhaltenden gesundheitlichen Erfolg erhalten.

Auf die Schlafplatzsanierung sollte eine Ausleitung der Strahlenbelastung, Allergene, Schwermetalle usw. in Zusammenarbeit mit einem Arzt oder Heilpraktiker folgen
(z.B. mit Hilfe der Bioresonanz, Homöopathie).

 


Warum können uns Elektrosmog, Funk und Erdstrahlen überhaupt negativ beeinflussen?
Warum Untersuchung?
Warum Entstörung / Neutralisation?

 

Zellkommunikation, Eisen

Wie kommunizieren unser Zellen miteinander?
Jeder biochemische und bioenergetische Zellimpuls basiert auf feinsten bioelektrischen Aktivierungsimpulsen.

Außerdem enthält Ihr Körper Eisen (wenn auch in anderer Form) – es reagiert auf Magnetismus, genauso, wie jede Zelle.

Wir Menschen / unsere Zellen können tagsüber in der Regel vielen Reizstrahlungen standhalten. Setzen wir uns aber in der nächtlichen Regenerationsphase elektrischen und magnetischen Reizstrahlungen aus, können sich unsere Zellen nicht erholen.
Unsere Zellen nehmen in der Zeit, in denen Sie eigentlich in Ruhe regenerieren sollten, diese Aktivierungsimpulse der Strahlung auf und versuchen Sie zu verarbeiten.
Durch fehlende Regeneration kann Ihr Immunsystem geschwächt werden. Vielerlei Krankheiten können die Folge sein.

 

Therapie-Blockade: Strahlung

Strahlenbelastung kann durch schwingungsmedizinische Therapien (z.B Bioresonanz oder Homöopathie) ausgeleitet werden. Setzen Sie sich jedoch wieder diesen Strahlungen aus, schwächen Sie Ihr Immunsystem erneut durch wiederholte Strahlungs-aufnahme – ein Kreislauf, der nicht nur anstrengt sondern auch teuer werden kann.
Lassen Sie es nicht darauf ankommen!

 

Resonanz

Das Prinzip der Resonanz – wenn sich z.B. zwei Saiteninstrumente in einem Raum befinden, Sie z.B. die E-Seite anstimmen, schwingt die E-Seite des anderen Saiteninstruments mit, da es die gleiche Frequenz hat.
So kann uns auch Strahlung mit der gleichen oder einer sehr ähnlichen Frequenz unserer Zellen / Organe negativ beeinflussen.

Beim Funk gilt nicht das Prinzip der Resonanz, da die Funk Frequenzen andere sind,
als die von unseren menschlichen Organen.
Aber stellen Sie sich vor, Sie unterhalten sich mit einem Freund in Ihrer Sprache und neben Ihnen sitzt ein Mensch und schreit Sie über ein Megaphon in einer fremden Sprache an (und das Tag und Nacht). Sie müssen sich stark konzentrieren, um Ihren Gesprächspartner akustisch folgen und inhaltlich verstehen zu können, das raubt Ihnen viel Energie.